17.05.2020 17:32:36 | Katrin Schumann

Kontrolle Zähne und Krallen

Wenn Ihr Kaninchen habt, wisst Ihr sicherlich, dass man mind. 1x monatlich seine Kaninchen näher anschauen sollte, eher naürlich täglich oder wenigstens aller 14 Tage.
Kontrolliert werden sollte u.a. folgendes:

- Gewicht
- Zähne
- Krallen
- Po
- Fellkleid
- Absuche des Tieres nach eventuellen Bisswunden, wenn es mit anderen Kaninchen zusammen lebt

Nicht vergessen: regelmäßig die Tiere gegen Myxomatose (Pocken) und RHD 1 und RHD 2 (Chinaseuche), impfen lassen.
Wer dies nicht macht, kann seine Kaninchen in kürzester Zeit verlieren. Möchte man nicht gegen die Pocken oder Chinaseuche impfen, empfehlen wir, Bilder über die Ausweirkungen der Krankheit im Internet anzuschauen...

Wir haben heute die Kaninchen wieder kontroliert. Krallen schneiden will geübt sein, damit man nicht in das sogenannte Leben in den Krallen hinein schneidet. Das tut dem Kaninchen weh und es blutet auch.

Anbei einige Fotos für Euch. Unsere Tiere sind durch die wiederholenden Untersuchungen geübt und entspannt.