06.02.2020 06:23:31 | Katrin Schumann
 
Wie manche von Euch wissen, haben wir im letzten Jahr viele Katzen in Gartensparten gerettet. Es waren ganz kleine ausgemergelte Winzlinge und unkastrierte ältere Katzen dabei, allesamt krank oder verletzt. Eure Spenden haben uns geholfen, die notwendigen tierärztlichen Behandlungen mit zu begleichen. Augenoperationen, schwerster Wurmbefall, Giardien - alles was eine Katze nicht braucht, hatten die armen Seelchen.


Hier seht Ihr nun zwei unserer Gartenkatzen: unsere Adele, > 10 Jahre, röchelt immer ein bißchen, ist nicht zu scheu, braucht einfach ein ruhiges und warmes Plätzchen, an dem sie sich weiter an Menschen gewöhnen kann. Eignet sich auch als Zweitkatze, da sie - zumindest bei uns - ruhig ist.
Unsere süße junge Amy, will immer schmusen, traut sich noch nicht so richtig. Beide kennen sich aus der Gartensparte und könnten auch gemeinsam vermittelt werden.
Sie hatten bisher kein so gutes Leben: Adele: musste 10 Jahre Kinder in Hecken etc. gebären, Amy: musste als junge Katze in der Gartensparte irgendwie überleben.
Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn jemand Interesse für die Süßen hätte.


P.S. Wahrscheinlich nehmen wir am Wochenende weitere Gartenkatzen auf ...Wir müssen uns zunächst etwas sortieren, da wir diese unter Quarantäne stellen müssen. Solche Katzen, haben "leider wieder alles und sind auch nicht kastriert" ... Aber wir werden helfen.

 
IBAN: DE17 8609 5484 0340 0287 83
Stichwort: Gartenkatzen

 
Adele:


Amy